Sommerlicher Frühjahrsmarkt in Poing

Bei sommerlichen Temperaturen fanden am Sonntag, 28. Mai 2017 rund 10.000 Besucher den Weg nach Poing zum traditionellen Poinger Frühjahrsmarkt. Unter Leitung der neuen Dirigentin Angela Ebmeyer spielte die Musikkapelle Poing mit Schwung in den strahlenden Sonnentag. „Mit 1,1 km Länge kann sich der Poinger Markt im Umkreis sehen lassen“, hob der Zweite Bürgermeister Poings Franz Langlechner bei der offiziellen Eröffnung hervor. Der Vorsitzende des Gewerbeverbands Günter Furtner betonte die Vielfalt und Leistungsfähigkeit des Poinger Gewerbes. Rund 100 Stände und verkaufsoffene Geschäfte boten ihre Waren, Raritäten und Schmankerl an. Die Autoschau auf dem Marktplatz bot eine breite Palette an Fahrzeugen von praktisch bis spektakulär.

Der Poinger Frühjahrsmarkt hat sein Sortiment im Bereich der Lebensmittel deutlich erweitert. So gab es Produkte aus Straußenfleisch vom Straußenhof Chiemgau oder vom Yak, die die Familie Kohl aus Taufkirchen anbot. Sahnige Eisvariationen aus eigener regionaler Herstellung hatte die Familie Stangl mit ihrem Bauernhof-Eis zu bieten.

Die Freiwillige Feuerwehr Poing präsentierte sich an der Kreuzung der Hauptstraße zur Anzinger Straße mit ihrem kompletten Fuhrpark. Rund 80 Ehrenamtliche sind in der Poinger Feuerwehr aktiv. Davon bereiten sich derzeit 17 Jugendliche auf den Dienst für den Ernstfall vor.

Am anderen Ende des Marktes hatte die Initiative „Poinger helfen Poinger Senioren“ auf dem Marktsonntag ihre Premiere. Getragen wird die Initiative vom Förderverein Poinger Seniorenzentrum e.V. „Der Erlös des Flohmarkts kommt nicht nur dem Seniorenzentrum, sondern allen bedürftigen Poinger Senioren zugute, wenn sie sich z.B. die Zuzahlung zu Medikamenten nicht leisten können“, so Marianne Lorenz, die die Initiative federführend leitet.

Wie der Markt in Poing gefallen hat und wie er sich in Zukunft entwickeln soll, kann jeder Poinger, Besucher, Geschäftstreibende oder Marktteilnehmer in einer Umfrage dem Gewerbeverband Poing mitteilen. Wer sich an der Umfrage noch beteiligen möchte, findet das Formular noch bis zum 15. Juni im Internet unter:
www.poinger-marktsonntag.de

Anmeldung zum Frühjahrsmarkt

Poing_Frühjarsmarkt2017Am Sonntag 28. Mai ist es wieder soweit. Poings Hauptstraße, Bahnhofsstraße und das Zentrum verwandeln sich in eine bunte Marktmeile. Zahlreiche Poinger Geschäft im Umfeld des Poinger Frühjahrsmarkts sind geöffnet.

 

Standbewerbungen

Für Standbewerbungen und die Anmeldung Poinger Geschäfte an der Teilnahme am Frühjahrsmarkt wenden Sie sich bitte direkt an die Gemeinde Poing / Ordnungsamt
Telefon: 08121 9794 141
Email: ordnungsamt[at]poing.de

 

Flohmarkt

Die Organsiation des Flohmarkts in der Bahnhofstraße während des Marktsonntags übernimmt:
Angelika Simml
Telefon 08122 7552
Email: a.simml[at]t-online.de